Jakobus-Pilgerweg

Unsere Gemeinde liegt auf der Tagesetappe Weitnau – Genhofen.

Der Jakobus-Weg führt durch die Ortschaften Wilhams, Aigis und Geratsried.

Im Nordwesten Spaniens, in Santiago de Compostela,


liegen die Gebeine des Heiligen Jakobus begraben.

„Camino de Santiago“

Santiago entwickelte sich zu einer der bedeutendsten Wallfahrtstätten der Christenheit - jüngst erlebt das Pilgerwesen eine wahre Renaissance. Ob auf der Suche nach Gott, sich selbst oder neuen Erfahrungen und Inspirationen - es mag viele Gründe geben, warum immer mehr Menschen aufbrechen, um die Besonderheiten des Pilgerns neu zu entdecken.

Mit der steigenden Bedeutung des „Camino de Santiago“ - also der klassischen Routen des Jakobswegs nach Santiago - in den letzten Jahren, geraten nun auch die heimischen Jakobuswege, welche auf den „Camino“ hinführen, immer mehr ins Blickfeld. Auch aus dem Oberallgäu führt ein Jakobus-Pilgerweg nach Santiago - direkt durch unsere unsere Gemeinde.


Der Bayerisch-Schwäbische Jakobusweg

Von Oettingen im Ries über die Donau und Augsburg, durch das Allgäu bis nach Nonnenhorn am Bodensee führt der seit 2004 mit dem Zeichen der Jakobsmuschel beschilderte Jakobus-Pilgerweg.

Südlich von Augsburg kann man den Weg wahlweise auf einer Ost- oder Westroute wandern. Ab Bad Grönenbach im Unterallgäu sind die Routen wieder vereint. Ab hier gibt es nur noch einen einzigen Weg.

Wir wünschen allen Pilgern besinnliche und unvergessliche Tage auf dem Jakobusweg im Allgäu!

Jakobusweg – Streckenverlauf im Oberallgäu

Alpgenuss pur
bei uns auf Schritt und Tritt…
Alpkönigblick
Hier liegt Ihnen das Allgäu buchstäblich zu Füßen.
Kinderwagentouren
Die ganze Familie unterwegs…die Kleinsten natürlich mit dabei
drucken