Traditioneller Viehscheid in Missen-Wilhams

Immer am dritten Samstag im September

Am Samstag, 17. September 2016 ist es wieder


soweit – der traditionelle Viehscheid findet statt.

Die Alphirten machen sich nach rund 100 Tagen „Sommerfrische“ auf den Weg ins Tal und bringen die ihnen anvertrauten Herden zu ihren Besitzern zurück. Stolz präsentieren Sie ihre prachtvolle Kranzrinder und die aufwendig geschmückte Herde, die dann auf dem Scheidplatz zur Freude aller Einheimischen und Gäste „geschieden“ wird und zu ihren Besitzern zurück kommt.

Zur Begrüßung spielen die Missen-Wilhamser Alphornbläser

und der Scheidmeister begrüßt die zahlreichen Zuschauer auf dem Scheidplatz beim Feststadel in Missen.  Ab ca. 09:30 Uhr treffen die Herden der verschiedenen Alpen unseres Gemeindegebietes ein. Wenn alle Herden im Tal sind geht das große Fest im Feststadel weiter, wo die Musikkapelle Missen-Wilhams die Gäste mit einem stimmungsvollen Programm unterhält und für gute Laune sorgt.

Am Nachmittag ab ca. 14:00 Uhr werden unter den Hirten die neuen Schellen ausgewürfelt und der Trachtenverein "d' Bergstätter Börlas" tritt in unterschiedlichen Besetzungen auf. Und auch am Abend ist noch Stimmung und Unterhaltung ab 19:00 Uhr im Feststadel.
 

Weitere Infos zum Termin finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Alpgenuss pur
bei uns auf Schritt und Tritt…
Allgäuer Käse
Ein Leckerbissen…herzhaft und würzig
Urlaub im Luftkurort
Gentechnikfrei Urlaub machen und saubere Luft genießen...
drucken